Mitglied im Regionalverband Karnevalistischer Korporationen (RKK) Rhein-Mosel-Lahn e.V.

Die Fassenacht in Filsen braucht Hilfe !

Die Fassenacht in Filsen gehört seit vielen Jahren zum Leben in der Gemeinde, fördert die Dorfgemeinschaft und ist für viele zu einem geliebten, um nicht zu sagen unverzichtbaren Ereignis geworden. Ohne das Engagement der vielen Aktiven, Helferinnen und Helfern jedoch nicht durchführbar. Bitte steht den Anfragen zur Unterstützung der Fassenacht in Filsen als Helferinnen und Helfern offen gegenüber und lasst euch in die Helferliste eintragen oder meldet euch einfach bei einem Vorstandsmitglied. Wir freuen uns auf eure Unterstützung und auf eine tolle Session! DANKE !

Unser Wappentier ist die Blinzeleule, die ein Auge zudrückt und einen  Flügel mahnend in die Höhe hält.

Unter ihr wird in Filsen in der Fassenacht das närrische Volk regiert.

 

Wann ist eigentlich Fassenacht?

Die  Fassenachtszeit ist laut dem christlichen Kalender von Ostern abhängig.  Der Ostersonntag ist der erste Sonntag nach Frühlingsvollmond und ist an 35 verschiedenen Terminen möglich.

Vor  Ostern findet die 40-tägige Fastenzeit statt. Sie beginnt am  Aschermittwoch, wobei Sonntage nicht mitgerechnet werden. Somit ergibt  sich für die Zeit zwischen Fassenachtsonntag und  Ostersonntag ein Zeitraum von sieben  Wochen.

Links:

Sessionsorden 2020